Was macht den Unterschied aus?

Unser Golfplatz ist flach, er bietet weder Aussicht auf ein imposantes Bergmassiv noch auf eine malerische Meeresbucht. Es gibt Clubhäuser, die größer und repräsentativer sind als unser Clubhaus. Außerdem gibt es Clubs, die das Golfspiel billiger anbieten als wir. Trotzdem glauben wir, dass unser Gesamtpaket äußerst attraktiv ist.

Dafür gibt es eine Reihe guter Gründe:

Wir haben einen wunderschönen Platz, der nicht künstlich angelegt wirkt, sondern der sich harmonisch in die typische Landschaft der Nordheide einfügt. Dieser Platz ist zu jeder Jahreszeit im bestmöglichen Zustand und fast immer bespielbar. Golfer kennen seinen besonderen sportlichen Reiz.

Auch unser Clubhaus passt dazu. Die Mitglieder und Gäste lieben seine angenehme Atmosphäre und die gute gastronomische Versorgung. Entsprechend norddeutscher Zurückhaltung soll es eben nicht repräsentativ oder sogar protzig sein.

Und wer ein bisschen hinterfragt, wird feststellen, dass unser Club auf sehr solidem wirtschaftlichen Grund steht. Weder Großinvestoren noch Banken bestimmen über die Geschicke des Clubs. Die Mitgliedschaft bedeutet Miteigentum und das heißt Mitsprache bei allen Entscheidungen. Das ist durchaus nicht überall so.

Für jemanden, der Mitglied in einem Club - also Teil einer sozialen Gemeinschaft - werden möchte, ist ein anderes Argument jedoch viel wichtiger: Er fragt sich, welcher Gruppe von Menschen schließe ich mich an? Was verbindet sie?  Natürlich verbindet sie in erster Linie der Golfsport, aber das unterscheidet den Golf Club Buchholz zunächst nicht von anderen Golfclubs. Das sportliche Engagement ist eine der wesentlichen Gemeinsamkeiten. Wir sind zu Recht stolz auf die Erfolge unserer Mannschaften insbesondere auf unsere erfolgreichen Jugendmannschaften. Wir freuen uns, wenn in diesem Zusammenhang der Name unseres Clubs in der Presse genannt wird. Wir wissen, dass diese Erfolge zwar in erster Linie den einzelnen Sportlern zu verdanken sind, dass sie aber gleichzeitig ein Teamerfolg sind. - Es ist “unser“ Erfolg.

Darüber hinaus erheben wir jedoch auch einen gewissen gesellschaftlichen Anspruch, der über das gemeinsame sportliche Interesse hinausgeht. Wir fühlen uns gemeinsamen Werten verpflichtet: Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen, Natur- und Umweltschutz, Förderung der Jugend, gesunder sportlicher Ehrgeiz, Rücksicht und Respekt im Umgang miteinander.

Wir bieten unseren Mitgliedern mehr als nur die Möglichkeit, auf einem schönen Platz eine Runde Golf zu spielen. Unser Clubhaus bietet mehr als nur eine gepflegte Umkleidemöglichkeit oder die Gelegenheit, einen Imbiss zu sich zu nehmen. Es sind die Menschen, also unsere Mitglieder, die aus allen Alters- und Berufsgruppen kommen und unser Clubleben so attraktiv machen. Für sie gilt die sportliche ‘Etikette‘ nicht nur für die Zeit zwischen dem ersten Abschlag und dem letzten Grün, sondern als Leitgedanke des gesellschaftlichen Umgangs.

Die Etikette im weitesten Sinne des Wortes bestimmt nicht nur das Verhalten auf dem Platz, sondern unser gesamtes Clubleben. Sie findet ihren Niederschlag im Umgangston bis hin zur jeweils angemessenen Kleidung. Wir wissen, dass das nicht selbstverständlich und nicht überall so ist.

Natürlich erheben wir diesen Anspruch auch an unsere Mitarbeiter und alle Personen, die unseren Club nach außen vertreten.