Aktuelles

Datum Nachricht
05. 01. 2018

Platzzustand

Die Wintergrüns sind geöffnet. Carts- und Trolleys sind verboten. Bitte tragen Sie Ihr Bag und schonen Sie den Platz so gut es geht.
09. 11. 2017

Martinsgansturnier

Bei endlich schönem Herbstwetter kämpften 88 Spieler im Chapman-Vierer um das leckere Federvieh. Erstmalig wurde das Martinsgansturnier in einer Brutto- und zwei Nettopreisklassen ausgespielt. Zu gewinnen gab es bei freier Auswahl 6x Gans, 6x Ente und 2x Pute in Form von Gutscheinen der Fleischerei Harms. Für die Sonderwertung Nearest to the Pin der Damen und Herren sponsorte Harms zwei Bauernmettwürste. Zum krönenden Turnierabschluss servierte die Gastronomie die ersten Gänsekeulen der Saison.

Die glücklichen Gewinner sind:

Brutto

1. Torben Walter & Lennart Hagedorn

Netto A

1. Miriam Emmert & Michael Emmert

2. Hans-Jörg Wiedenhaus & Thorsten Wefelmeier

3. Helga Wormsbächer-Janssen & Claus Bögeholz

Netto B

1. Michael Gleichforsch & Frank Schäfer

2. Jürgen Krückemeier & Markus Krenz

3. Corinna Steeg & Holger Steeg

 

Traditionell wurden auch die Clubmeister des Einzel- und Vierermatchplay´s geehrt. Im Einzelmatchplay konnte sich Ingo Fuß im Finale gegen Claus Bögeholz durchsetzten. Die Trostrunde konnte Marko Philbey für sich entscheiden. Beim Vierermatchplay siegten Maximilian Tieves und Lennart Hagedorn im Finale gegen Mads und Frederik Clement. In der Trostrunde gewannen Jan Keitel und Sven Eberlein.

Gewinner Hauptrunde

31. 10. 2017

Doppelter Saisonabschluss bei den Amigos

Das Wetter meinte es nicht gut mit den Amigos, als sie sich zum Abschluss der Sommersaison 2017 zum Skins Game auf der Anlage trafen. Regen und Wind trieben so manchen Golfer vorzeitig unter die Dusche und in die Gastronomie. Aber spätestens das exzellente Fischbuffet sorgte für einen versöhnliches Ende der offiziellen Saison.

Insgesamt hatten sich 142 Amigos angemeldet, von denen sich im Durchschnitt knapp 60 Golfer in jeder Woche trafen. Zu den Highlights der Saison zählten die Ausfahrt nach Usedom, der Tagesausflug nach Bad Segeberg und die Spiele mit den befreundeten Clubs.

Traditionell gab es quasi als Zugabe dann noch den Herbstvierer gemeinsam mit den Buchfinken. Insgesamt 72 Teilnehmer ignorierten die gruselige Wetterprognose und wurden mit einem gut bespielbaren Platz und einem bayrischen Buffet belohnt.

Nach der Matchplay Siegerehrung traten erstmals die neu gegründeten Chöre (!) der Buchfinken und Amigos auf. Insider wissen zu berichten, dass der Chorleiter für das Sommerfest 2018 bereits Proben für einen gemischten Chor terminiert hat.

Bis dahin heißt es aber: Schönes Spiel in der Wintersaison 2017/18!


06. 10. 2017

Amigos spielen für den guten Zweck

Liebe Golferinnen und Golfer,

am Mittwoch, den 04.Oktober 2017 fand bei unserer Herrenrunde das 4. Benefizturnier „ Amigos golfen für den guten Zweck „ statt.

55 Golfer stellten sich den Herausforderungen des 2 Scramble Zählspiels. Erwartungsgemäß dauerte dies bei einigen Flights bis in die Dunkelheit. Zum Glück herrschte trockenes Wetter.

Insgesamt konnten – dank weiterer Spenden und dem Tombolaerlös, sowie einem Zuschuss aus der Amigos Kasse -  € 3.500.- eingespielt werden.

Allen Beteiligten, Unterstützern und Spendern  an dieser Stelle vielen Dank.

Nachdem im letzten Jahr die Einnahmen der neu eröffneten Kindertagessstätte des Vereins „ Buchholzer Krümel e.V. „ zugutekam, wird das Geld in diesem Jahr den „Bildungsritter e.V.“ Verein zur Unterstützung junger Menschen in Ausbildung helfen, ihre ehrenamtliche Tätigkeit weiter zu fördern.

www.bildungsritter.de

info@bildungsritter.de

Die Amigos wünschen allen Golferinnen und Golfern weiterhin ein erfolgreiches Spiel und eine schöne Herbst- und Winterrunde.

Euer Amigos Team

Peter Hawlik, Hans Schlütter, Werner Reineke

21. 09. 2017

Erfolgreicher Arbeitseinsatz der AMIGOS

Am vergangenen Dienstag trafen sich 19 Amigos auf der Anlage und wanderten ohne ihre Golfausrüstung, sondern mit Spaten, Forken und weiteren Arbeitsgeräten zur Bahn 3, um die dortige Heide zu entkusseln.

Trotz aller Bemühungen wurde nur ein Ball gefunden, der sich im Dickicht versteckt hatte. Dafür konnten Roland Stöver uns sein Team diverse Fuhren Unkraut, kleine Kiefern und sonstige Pflanzen vom Platz fahren. Die Heide hat jetzt wieder Platz und Luft, um sich am Rande des Fairways zu entwickeln.

Zum Abschluss stärkten sich die Amigos bei Erbsensuppe und Kaltgetränken, sodass auch die Anforderungen an den Mindestlohn erfüllt wurden.