Aktuelles

Datum Nachricht
24. 06. 2017

Nur der frühe Amigo puttet zum Birdie!

6.00 Uhr morgens – 7 Grad Celsius (immerhin im Plus) – der Parkplatz des Golfclubs ist voll – Männer in kurzen Hosen: Das Sonnenwendturnier der Amigos kann pünktlich starten!

Die Kommunikation der 41 (!!!) Amigos ist zwar auf ein Minimum reduziert, aber man spürt die Entschlossenheit der Golfer. Als gegen 11.00 Uhr das Turnier beendet ist, bietet sich ein anderes Bild: Strahlende Gesichter und rege Gespräche über gelungene (eher selten) und weniger geniale Schläge (deutlich in der Mehrzahl). Die Hamburger Amigos berichteten über Fahrten nach Buchholz in Rekordzeit. Gesteigert wurde das Ganze noch durch das von Apama und ihrem Team vorbereitete Frühstücksbuffet, das bei herrlichem  Sonnenschein auf der Terrasse genossen wurde.

Manfred Schulze (brutto) und Bernd Toelle (netto) zeigten an diesem Tag die besten Leistungen auf dem Platz. Als unser „Leistungs-Musiker“ auf seinem Saxophon noch „Summertime“ spielte, war die Stimmung auf den Punkt gebracht.

Am 20. Juni 2018 können die Amigos ihren Wecker wieder früh stellen …

22. 05. 2017

Qualifikation zur DMM erfolgreich gemeistert

v.l. Nick, Till, Hugo, Max, Colin, Frederik, Emil

Das ist sie - unsere erfolgreiche AK 16 Jungenmannschaft!

Mit großen Hoffnungen machte sich Torben Walter mit Nick Gilmour, Till Hardt, Hugo Kopsch, Max Tieves, Colin Bertram, Frederik Clement und Emil Albers am 21.Mai 2017 auf den Weg nach Jersbek zur DMM Jungen AK 16 Qualifikation. Selbstverständlich wurde vorher eine Proberunde absolviert und ein Birdie-Book von Torben „eigenhändig“ zur optimalen Spielvorbereitung  erstellt. Insgesamt gingen 6 Mannschaften an den Start. Eine echte Konkurrenz boten nur die Falkensteiner und der GC Altenhof.

Colin Bertram lieferte mit einer Brutto-Par-Runde das beste Ergebnis, aber auch Max Tieves mit Brutto 75, Till Hardt mit Brutto 77 und unser Emil mit einer tollen Brutto 79 konnten nicht nur ihre Vorgabe verbessern, sondern sorgten dafür, dass am Ende eines langen Tages ganz deutlich die Qualifikation für die DMM mit 390 Bruttogesamtschlägen vor dem Hamburger GC mit 392 Bruttogesamtschlägen geschafft war! Strahlende Gesichter und große Freude nicht nur bei den Jungs und Trainer Torben Walter – auch Ute Hoffmann, Jugendwartin, war in Jersbek mit dabei. Nun geht es vom 30. September bis 01. Oktober 2017 zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in den Stuttgarter Golf-Club Solitude e. V.

Unseren herzlichsten Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Der Vorstand

20. 05. 2017

Heißer Kampf mit St. Dionys

Trotz grosser Hitze und Schwüle kämpften 32 Amigos um den Sieg im Freundschaftsspiel gegen St. Dionys. Am Ende konnten sich jedoch die Gäste knapp mit 9:7 durchsetzen. Ob es an der Halfway Verpflegung lag, die Katja Dörnbrack für die Amigos und ihren ehemaligen Golfclub St. Dionys mit leckerem Kuchen, Käse und Gemüsesticks ergänzt hatte?

Gegenüber Buxtehude gab es schon eine deutliche Ergebnisverbesserung, so dass wir unser nächstes Spiel gegen GC am Sachsenwald mit großem Optimismus angehen.

27 Amigos spielten parallel ein internes Turnier, das von Uwe Karstens (brutto) und Karl-Heinz Birrenkoven (netto) gewonnen wurde.
16. 05. 2017

Trainingsangebot Torben Walter

Liebe Mitglieder,

 

in der Anlage finden Sie das neue Trainingsangebot unserers Golf-Professionals Torben Walter für die Monate Mai und Juni.

PDF Logo Trainingsangebot Mai / Juni [43 KB]

Mit freundlichen Grüßen

 

12. 05. 2017

Großartige Amigos zu Gast in Buxtehude

Ein attraktiver Platz erwartete uns zum diesjährigen Freundschaftsspiel mit den Buxtehuder Golffreunden. Die neu gestalteten Bahnen und Grüns (!) stellten interessante Herausforderungen dar.

Drei Buchholzer Flightpaarungen ließen sich weder von der neuen Streckenführung noch frischen Temperaturen aufhalten und gewannen eindrucksvoll ihre Spiele.

Ebenfalls ausdrücklich zu erwähnen sind die vier beeindruckend kämpfenden Spieler, bei denen es zum Schluss „All Square“ hieß.

Insgesamt ein gelungener Ausflug, der durch Halfway Verpflegung und ein gemeinsames  Abendessen mit tiefgreifenden Spielanalysen komplettiert wurde .

Ach ja, 18 weitere Buchholzer Paarungen mussten die Überlegenheit der Gastgeber anerkennen, so dass der Pokal für die Begegnung 2018 in Buxtehude aufbewahrt bleibt.